Die Themenpalette der Angebote reicht dabei von Erlebnispädagogik, Filmen und Fotografie, Bouldern und Actionbound, über Inklusion, Jugendschutz, Umgang mit Legalen Drogen und Sexueller Prävention in der Jugendarbeit bis zum Graffiti-Kurs und dem Kennenlernen von praktischen Upcycling-Methoden. Die Teilnehmer/innen können außerdem erfahren, welche Zuschüsse es für die Jugendarbeit im Landkreis Landsberg gibt und wie man an diese kommt.

Wichtig für Juleica-Antrags- bzw. Verlängerungsverfahren: Auch die Abend- und Tagesveranstaltungen werden beim KJR Landsberg als Fortbildungsveranstaltung im Bereich der Jugendhilfe zeitlich anteilig  anerkannt.  (insgesamt sind mind. 8 Stunden innerhalb des 3-Jahres-Zeitraums nachzuweisen)

20.10.2020 - 20.10.2020 | 18:30 Uhr Landsberg

Fortbildung: Die extreme Rechte

Die extreme Rechte in Bayern – Ideologie, AkteurInnen, Handlungsansätze. Welche Parteien und Organisationen der extremen Rechten spielen in Bayern eie Rolle? Mit welchen Themen und Aktionsformen treten sie aktuell in die Öffentlichkeit? Welche Faktoren ...
MEHR >

06.10.2020 - 06.10.2020 | 18:30 Uhr Landsberg

Sucht?

Suchtprävention mit dem Team von MobiDIG – speziell für JugendleiterInnen. Wer Sucht hört, denkt wohl direkt an Alkohol und Drogen. Doch oftmals beginnt Suchtverhalten schon mit scheinbar Harmloserem. Wir wollen uns zusammen anschauen was Sucht ist, wie es ...
MEHR >

01.01.2020 - 31.12.2020

Jahresprogramm 2020

Ein abwechslungsreiches Jahresprogramm hat unsere pädagogische Mitarbeiterin Julia Baumüller für 2020 zusammengestellt. Es enthält neben Kinder- und Jugendfreizeiten sowie Tagesfahrten auch wieder einige Fortbildungen, die teilweise von uns selbst, teilweise aber ...
MEHR >